Der Laufparcours

Das startende Kind achtet auf die Ampel am Ende des Parcours. Sie zeigt die Startseite. Aber Achtung! Sie kann rechts oder links auf grün schalten. Dann wird so schnell wie möglich gelaufen. Beim Lauf registrieren zwei Lichtschranken vier verschiedene Teilzeiten und die Gesamtzeit:

  1. Antritt / Reaktion (vom Start bis zur Lichtschranke)
  2. Sprintvermögen
  3. Richtungswechsel    
  4. Pendelvermögen

Die Gesamtzeit ergibt sich aus den 4 Teilzeiten.

Die Laufstrecke ist 8m lang und 3m breit. 

Erst sprinten die Kinder die 8m geradeaus und laufen dann im Zick-Zack durch den Parcours zurück.

Die gesprintete Strecke ist somit 16m lang.